GEMEINSCHAFTSPRAXIS

Dr. med. Stephan Wey
Maria Sokolowski

Herzlich Willkommen

  • 01
  • 02
  • 03
/ 03

01
Bitte sage mir, welchen Weg ich gehen soll! -„Das hängt davon ab, wohin Du willst“

Lewis Carroll

Wir sehen die Medizin für unsere Patienten basierend auf den Pfeilern der klassischen Schulmedizin und der Naturheilverfahren als sich ergänzende (komplementäre) Therapien. Neben der alltäglichen hausärztlichen Betreuung als Internist und Allgemeinmedizinerin gehören viele verschiedene Naturheilverfahren und die Wärmetherapien (Hyperthermie) in dieses Konzept. Unsere Praxis ist z.B. das einzige ambulante Zentrum für Ganzkörperhyperthermie im Umkreis von ca. 100 km, ein Verfahren das bei Erkrankungen wie Krebs aber auch Rheuma, Weichteilrheuma (Fibromyalgie), chronischen Entzündungen und Schmerzen eingesetzt wird.
Unser Bestreben ist es, in Zusammenarbeit mit dem Patienten, eine für Ihn individuelle Therapiestrategie zu entwickeln. Menschen sind so unterschiedlich - Ihre Gewohnheiten, Ihre Lebensumstände, Erkrankungen, Belastungen usw. Wir sehen es aus diesem Grund als notwendig an, keine schematisierte Medizin anzuwenden.
Unser gesamtes Team ist bemüht, Sie bei Ihren Sorgen, Ängsten und Nöten zu unterstützen.
In Gedenken an den Urvater der Ärzte, auf den wir am Ende unseres Medizinstudiums unseren „Hippokratischen Eid“ schwören, legen wir Wert auf eine umfassende medizinische Betreuung. Dr. Stephan Wey und Maria Sokolowski haben Kassenzulassungen, d.h. sie sind berechtigt, Patienten aller Krankenkassen zu behandeln.
Die moderne Entwicklung unseres Gesundheitswesens lässt eine umfassende Betreuung bei den „gesetzlich versicherten“ Patienten kaum noch zu. Die Ärzte sind verpflichtet worden „ausreichend, zweckmässig und wirtschaftlich“ zu behandeln. Seit 2004 sind pauschal alle Präparate ohne Verschreibungspflichtigkeit ab dem 12. Geburtstag automatisch von der Verschreibung ausgeschlossen, abgesehen von einer kleinen Ausnahmeliste. Seither stehen einige schulmedizinische und fast alle naturheilkundlichen Präparate nur noch Privatpatienten und Selbstzahlern zur Verfügung. Das Team unserer Praxis gibt sich mit der Schulnote „ausreichend“ = 4 nicht zufrieden. Daher bieten wir weiterhin naturheilkundliche Beratungen und Therapien an, um Sie umfassend und im Sinne unseres alten Lehrers Hippokrates zu betreuen. Leider werden viele sinnvolle Gesundheitsleistungen von den gesetzlichen Krankenkassen nicht mehr übernommen. Unsere Praxis bietet Ihnen auf Sie zugeschnittene Therapien und individuelle Gesundheitsleistungen an. Manche von diesen müssen Ihnen jedoch als „Individuelle Gesundheitsleistung“ (IGel) in Rechnung gestellt werden. Über mögliche Kostenerstattungen durch die gesetzlichen Krankenkassen informieren wir Sie gerne. Wir laden Sie ein unsere Therapiemöglichkeiten kennenzulernen!

Gesundheit und Wohlbefinden wünscht Ihnen das Team der Praxis

02
Leistungsspektrum

Therapeutisches Angebot

Therapeutisches Angebot

Therapeutisches Angebot

  • Breite allgemeinmedizinische und internistische Betreuung bei verschiedenen Krankheiten durch indikationsgerechte Kombination schulmedizinischer Standards und Naturheilkunde
  • Hausärztliche Betreuung
  • Hausbesuche und Besuche in Pflegeheimen der Region)
  • Beratung / Therapie von Krebspatienten (klassisch-onkologische und komplementäre Krebstherapie)
  • Ernährungsmedizin (Beratung, Besprechung Risikoprofil)
  • Krebsvorsorge Männer (ab 45. Lebensjahr)
  • Infusionstherapien
  • Gesprächstherapie, psychosomatische Grundversorgung
  • Impfungen nach Vorgaben der Impfkommission (STIKO)
  • Reisemedizin (Beratung und Impfungen)
  • Wundversorgungen und kleine chirurgische Eingriffe
  • Schmerztherapie inkl. TENS (Leihgeräte) und Schmerzmittelinjektionen
  • Allergologische Desensibilisierung

Beratung und Therapie mit verschiedenen naturheilkundlichen oder komplementären Methoden wie z.B.:

  • Phytotherapie
  • Misteltherapie bei Krebserkrankungen
  • Immuntherapie mit Thymus und Organopeptiden
  • Ganzkörper-Hyperthermie („Überwärmung“) bei chronisch-entzündlichen Erkrankungen, chron. Schmerzen, Fibromyalgie oder Depressionen bei 38°C – 39,0°C
  • Ganzkörper-Hyperthermie („Überwärmung“) bei Krebserkrankungen bei 39,5°C – 41,5°C je nach Krankheitsbild
  • Lokale Hyperthermie bei örtlich begrenzten Krebserkrankungen
  • Kryotherapie (Kältetherapie)
  • Mikrobiologische Therapie („Darmfloralenkung“)
  • Orthomolekulare Therapie
  • „Aufbau“- bzw. „Entgiftungs“-Infusionen mit Mineralien, Spurenelementen, Vitaminen
  • Procain-Basen-Infusionen
  • Neuraltherapie als Schmerztherapie oder Störfeldtherapie
  • Ozon-Eigenblut-Infusion
  • Eigenbluttherapie
  • Schröpfen und Schröpfkopfmassage
  • Blutegeltherapie
  • Aderlass bei medizinischer oder naturheilkundlicher Indikation

Diagnostisches Angebot

Diagnostisches Angebot

Diagnostisches Angebot

  • Routine-/Spezial-Labor und Urinanalysen, Allergie-Blutdiagnostik
  • Zell- und Gewebeproben nach Bedarf (bei „Wasser“ im Bauchraum oder Rippenfell, Schilddrüse, Hauttumoren)
  • Vorsorge Kinder („U 7-9“)
  • Vorsorge Jugendliche („J1“)
  • Gesundheitsvorsorge-Check Erwachsene (ab 35. Lebensjahr alle zwei Jahre)
  • Krebsvorsorge Männer (ab 45. Lebensjahr)
  • Präoperative Untersuchungen (zur Abklärung der OP- und Narkosefähigkeit)
  • Ruhe- und Belastungs-EKG
  • 24-Stunden-Blutdruckmessung
  • Lungenfunktionsprüfung
  • Ultraschall von Bauchraum, Schilddrüse, Venen, Halsweichteile

Erweiterte Diagnostik

  • Mineralien- und Vitaminanalyse im Vollblut
  • Arteriosklerose-Marker
  • Grosses Hormonprofil Mann und Frau
  • Bluttests auf Nahrungsmittelunverträglichkeiten
  • Tumormarker zur Krebsvorsorge
  • Immunprofil
  • Dimavaltest (Quecksilber-Check) im Urin
  • Darmflora-Diagnostik
  • Ultraschall: Farbdoppler der hirnversorgenden Blutgefässe („Gefäss-Check“)

03
Sprechstunde

Telefonische Terminvereinbarung erwünscht

MO               8.00 - 13.00 und 15.00 - 19.00 Uhr
DI                 8.00 - 13.00 und 16.00 - 19.00 Uhr
MI                8.00 - 13.00 und 15.00 - 18.00 Uhr
DO              8.00 - 13.00 und 15.30 - 19.00 Uhr
FR              8.00 - 13.00 und 15.00 - 18.00 Uhr

Mittagspause üblicherweise von ca. 13.30 - 14.00 Uhr
Blutabnahmen mit Termin (in der Regel nüchtern) täglich ab 8.00 Uhr

04
Terminerinnerung

Das Datum Ihrer nächsten notwendigen Vorsorgeuntersuchungen, Impfungen und medizinisch notwendigen Kontrollen (z.B. Ultraschall) wird in unserer Praxis im Sinne einer Erinnerung („Recall“) dokumentiert und wir melden uns bei Ihnen rechtzeitig für eine Terminvergabe.

Sofern Sie diesen Praxisservice nicht wünschen, bitten wir Sie um eine Mitteilung an unser Praxisteam und wir streichen Sie aus unserer Erinnerungsliste.

 

05 Notdienst/Notfall

Sie erfahren kostenfrei unter der Nummer:  116 117 rund um die Uhr, welcher Arzt "Ärztlichen Notdienst" hat.

Bei akuten Notfällen wenden Sie sich bitte an die Rettungsleitstelle unter der Nummer  112.

Dr. Stephan Wey
Dr. Stephan Wey,
Facharzt für Innere Medizin, Naturheilverfahren, Notfallmedizin, Palliativmedizin
Fortbildung: Ernährungsmedizin, Experte für Biologische Medizin (Uni Mailand)
Maria Sokolowski
Maria Sokolowski, Fachärztin für Allgemeinmedizin & Naturheilverfahren
Fortbildung: Geriatrische Grundversorgung
Silke
Silke
Sonja
Sonja
Petra
Petra
Karin
Karin
Melanie
Melanie
Miriam
Miriam

Neuigkeiten

Öffentlicher Vortrag in Lauf am 11. Januar 2018

INFEKTANFÄLLIGKEIT

Der Vortrag findet im Rahmen der Veranstaltungen des DRK Ortsverein Lauf mit Bereitschaftsarzt Dr. Stephan Wey statt: Bürgermeisteramt Lauf, Bürgersaal, Donnerstag, 11.1.2018, 19.30 Uhr

Die Definition von „Infektanfälligkeit“ ist je nach Lebensalter unterschiedlich. Sie kann die kindliche Entwicklung oder bei Erwachsenen Lebensqualität und –prognose erheblich beeinflussen. Wie kann ich mich vor Infekten schützen bzw. diese abmildern? Sinn und Zweck von Impfungen oder Antibiotika? In diesem Vortrag werden grundsätzliche Empfehlungen aus den Bereichen Ernährung, Lifestyle, Vital- und Pflanzenstoffe, Wärme/Kälte, Darmflora bis hin zur Thymustherapie gegeben.

EU-DSGVO

neue Datenschutzverordnung

Wir gehen auch weiterhin sorgsam mit Ihren persönlichen Daten um. Seit dem 25.5.2018  hat der Gesetzgeber neue Richtlinien festgelegt. Informationen zum Datenschutz in unserer Praxis finden Sie HIER.

Gerne dürfen Sie die Einwilligungserklärung zur Erhebung/ Übermittlung von Patientendaten bereits mit in die Praxis bringen, anderenfalls erhalten Sie sie von uns.

Erstpatienten bitten wir den Anamnesebogen in Ruhe auszufüllen, damit wir ein umfassendes Bild Ihres Gesundheitszustandes erstellen zu können.

 

Samstage in der Praxis Wey Sokolowski

Samstage KEINE Sprechstunde mehr

Bis auf weiteres heben wir aus personellen Gründen unser Angebot auf, auch am Samstag Sprechstunden anzubieten. Bitte beachten Sie dies für Ihre Terminplanungen und Rezeptwünsche. Am Wochenende und Feiertag stehen die "Ärztlichen Notdienste" in den Krankenhäusern Achern oder Baden-Baden für dringende medizinische Betreuung zur Verfügung: tel. national 116 117.

Vortragsreise in Canada

Vortragsreise in Canada

Vorträge von Dr. Stephan Wey in Vancouver und Toronto (Canada) zum Thema „Mistletoe therapy and integrative oncology“ am 11. und 13.07.2017

Die Vorträge werden im Rahmen einer Reise mit der Firma Helixor gehalten und beinhalten Grundlagen, Studien und persönliche Praxiserfahrungen mit der Misteltherapie sowie komplementäre Basisstrategien aus meiner Praxis, wie Ernährung, Phyto-Nutritionals, Mikronährstoffe, Mikrobiologische Therapie und Fiebertherapie/Hyperthermie. Außerdem stehen zahlreiche Besuche in integrativ arbeitenden Praxen und Kliniken auf dem Programm.

  • 1
  • 2

Kontakt

Gemeinschaftspraxis
Wey & Sokolowski

Laufbachstraße 38
77886 Lauf / Baden

Telefon 07841.62320
Fax       07841.623210

Dr. Stephan Wey

Facharzt für Innere Medizin
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Maria Sokolowski Maria Sokolowski

Fachärztin für Allgemeinmedizin
sokolowski(at)wey-partner.de